Impressum

Antigen-Testkit GbR

Gesellschafter: Matthias Bäcker, Julia Bäcker

Sitz der Gesellschaft:

Lademannbogen 10
22339 Hamburg

Deutschland

E-Mail-Adresse: info@antigen-testkit.eu
Telefonnummer: +49-(0)40 527 34 20-20

Gerichtsstand ist der Sitz der Gesellschaft.

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Antigen Testkit GbR

Stand 9. April 2021

 

1.    Allgemeines

1.1   Für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote der Antigen Testkit GbR (im Folgenden “Verkäufer“) gelten ausschließlich diese nachstehenden allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen (im Folgenden “AGB“). Davon abweichende oder ergänzende Bedingungen des Käufers oder eines Abschlussvermittlers, die der Verkäufer nicht ausdrücklich schriftlich anerkennt, gelten nicht und verpflichten den Verkäufer auch dann nicht, wenn er diesen nicht ausdrücklich widerspricht und die Lieferung vorbehaltlos ausführt.

1.2   Diese AGB gelten auch für alle zukünftigen Verträge mit dem Käufer, sofern es sich um Rechtsgeschäfte gleicher oder verwandter Art handelt.

1.3   Der Vertragsinhalt ergibt sich aus dem Angebot des Verkäufers oder ggf. der Verkaufsbestätigung des Verkäufers einschließlich dieser AGB. Mündliche Nebenabreden bedürfen ebenso wie Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages der schriftlichen Bestätigung des Verkäufers.

1.4   Rechtserhebliche Erklärungen und Anzeigen des Käufers in Bezug auf den Vertrag (z.B. Fristsetzung, Mängelanzeige, Rücktritt oder Minderung) sind ebenfalls in Schrift- oder Textform (z.B. Brief, E-Mail, Telefax) abzugeben.

1.5   Soweit die Antigen Testkit GbR Lieferungen im Namen und für Rechnung der Bothmann + Vogler Solutions GmbH, Hamburg, vermittelt und diese abwickelt, gelten diese AGB auch für diese Geschäfte. In diesen Fällen ist die Bothmann + Vogler Solutions GmbH Verkäufer im Sinne dieser AGB. Geschäfte, die im Namen und für Rechnung der Bothmann + Vogler Solutions GmbH abgewickelt werden, werden als solche gekennzeichnet und von den Geschäften auf eigene Rechnung der Antigen Testkit GbR getrennt dokumentiert und fakturiert.

 

2.    Vertragsschluss 

Alle Angebote des Verkäufers sind freibleibend. Der Verkäufer behält sich einen Zwischenverkauf vor. Die Bestellung des Käufers kann schriftlich oder elektronisch (z.B. Brief, E-Mail, Telefax) erfolgen. Sie gilt als verbindliches Vertragsangebot gegenüber dem Verkäufer. Sofern sich aus der Bestellung des Käufers nichts anderes ergibt, ist der Verkäufer berechtigt, dieses Vertragsangebot innerhalb von 2 Wochen nach Zugang beim Verkäufer anzunehmen. Ein Vertrag kommt erst mit einer schriftlich